Entwicklungen der letzten Jahre

  • Ehrenamtliche Koordination kommt an Grenzen - Koordination wird hauptamtlich - finanziert über die Krankenkassen
  • Der Hospizförderverein Alzenau e.V. eröffnet im Jahr 2010 das erste Hospiz am bayerischen Untermain in Alzenau
  • im Juli 2013 nimmt die SAPV (Spezialisierte ambulante Palliativ-Versorgung) ihre Arbeit auf und trifft sofort auf außerordentlichen Zuspruch
  • im Oktober 2014 öffnet das Odenwald-Hospiz in Walldürn unter der Federführung des Förderverein Odenwald Hospiz e.V. seine Pforten
  • seit Oktober 2017 besetzt das PalliativNetz Bergstraße eine Außenstelle in Erbach und stellt so die spezialisierte ambulante Palliativ-Versorgung im Odenwaldkreis sicher
  • im Juli 2018 eröffnet die Hospiz-Initiative Odenwald das Rotary-Hospiz in Erbach und schließt eine große Versorgungslücke im benachbarten Odenwaldkreis