Spendenübergabe von 1380,00 Euro
an den Ökumenischen Hospizverein im LdK Miltenberg

24 hours of Finale Ligure – the “most Epic 24h Race in the World”

Nach der Teilnahme am Rennrad-Event 24h Rad-am-Ring 2015 am Nürburgring und dem 24h MTB Rennen im Olympiapark in München 2016, stand Anfang Juni diesen Jahres das lt. Veranstalter „most Epic MTB 24h Race in the World“ in Finale Ligure (Italien) auf dem Programm der MAGNA Seating Europe.
Inmitten einer traumhaften Landschaft, direkt am Mittelmeer eingebettet, galt es, den 12 km langen Trail mit ca. 300 Höhenmetern in 24 Stunden möglichst oft zu umrunden.

Auf dem technisch sehr anspruchsvollen Kurs gelang dies dem 8-köpfigen Team der MAGNA Seating um Teamkapitän Christian Brodowski 23-mal. Daraus resultierte - trotz diverser Stürze und Materialschäden - ein hervorragender 29. Platz von insgesamt 96 Teams in der Nicht-Profi Wertung.

Dieses Jahr ermöglichte es Mandy Stöckel zudem, eine Spende von 5€ pro gefahrenen Kilometer für einen caritativen Zweck bereitzustellen.
Das MAGNA Seating Team mit den Fahrern Markus Wilsberg, André Staab, Patrik Gajdos, Jakob Dümler, Katja Guidicelli, Andreas Schläger, Michael Bierwirth und Christian Brodowski konnten somit einen Spendenerlös von insgesamt 1.380€ erzielen.
Über den Geldbetrag darf sich der Ökumenische Hospizverein im Landkreis Miltenberg freuen.
Bild von links: Christian Brodowski und Patrik Gaidos, MAGNA Seating /  Claudia Schüßler-Volz und Stefanie Basch, Ökumenischer Hospizverein

 

Zurück